Donnerstag, 1. Dezember 2011

Türchen 1

......es ist soweit. Es ist schon wieder bald Weihnachten und wir starten mit unserem diesjährigen Adventskalender. Ich hoffe ihr habt viel Freude daran und ich kann Euch mit Ideen zum basteln animieren.
Natürlich freue ich mich auch immer über Eure netten Kommentare (auch wenn ich leider nicht so viel Zeit habe zu kommentieren seeuuuufffz und zu schauen.)

Wir starten gleich mal mit einer kleinen Sternenanleitung. Diejenigen die öfter in unser Ladengeschäft kommen sind sicherlich schon über unsere Ruckzucksterne gestolpert. Die sind ja nicht zu übersehen.
Im Laden hängen sie mit 20x20cm Papieren. Heute zeige ich Euch einen Stern mit 15x15 Papieren.
 So sieht der Stern aus wenn er fertig ist.
Achtung es folgen eine Menge Bilder

Ihr braucht 6 Quadrate. Ich habe hier das neue Scrappapier von Little Yellow Bicycle "Winter Twig verwendet.
Das Papier einfach vierteln. Ihr braucht 6 Quadrate (15,25x15,25cm). Es geht auch mit anderen Größen aber dann kann man keinen Bürotacker mehr verwenden, sondern nur noch Tacky Tape (extrastarkes doppelseitiges Klebeband, das andere springt wieder auf)
Alle 6 Stück zum Dreieck falten.

Die Dreiecke dann nochmals als Dreiecke weiterfalten

Die Dreiecke laut Abbildung einschneiden. Die Seite mit den offenen Kanten liegt rechts und ihr schneidet das papier mit 3 Schnitten ein. Der Schnitt geht ungeähr 1-2 cm bis zur Kante (geschlossene Kante)
Das Papier wird gleich doppelt geschnitten. Das kann man auf dem Foto leider nicht so gut erkennen.

Aufgeklappt sieht das ganze dann so aus.

Jetzt kommt der Tacker in Einsatz. Wir haben diese Woche einen in unser Programm aufgenommen. Der ist echt Klasse. Super schmal, kleine Nadeln und der schafft einige Seiten ohne Kraftaufwand. Der einige Nachteil, er ist echt teuer....aber empfehlenswert. Ich habe mich richtig dafür begeistert. Die Nachfüllpäckchen sind dafür wieder billig. Die Kosten nur 1 Euro. Sobald ich dazukomme stelle ich ihn auch in den Onlineshop unter Werkzeuge.
Jetzt wieder zur Anleitung. Dreht die erste Lasche nach innen, übereinanderklappen und zutackern.

Jetzt das ganze einfach umdrehen, zusammenrollen und wieder tackern.

Nochmal umdrehen, zusammenrollen und wieder tackern.

und wie kann es anders sein. Nochmal rumdrehen und wieder tackern.

So sieht dann ein Sternenstrahl aus. Das ganze 6x wiederholen.

Jeweils 3 Sternenstrahle aneinandertackern

Drei Stück an den Spitzen zusammenfassen und tackern.

Mit den anderen 3 Teilen genauso verfahren und dann zusammentackern. Jetzt stehen nur noch 2 Stück auseinander. Die Seiten auch miteinander verbinden und fertig ist der Stern. Geht schnell und sieht sehr dekorativ aus.

Vielen Dank fürs schauen und noch einen schönen Tag

Uschi

Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank!!
    bis mooooooooooooooorgen
    Saphira

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auf 24 Ideen und Überraschungen. Vielen Dank für die tolle Anleiung für den Stern.
    Herzliche Grüße Janina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ein echter Eyecatcher! Und super beschrieben!

    VG
    GABI

    AntwortenLöschen
  4. Ohhhh ist der aber schön was für eine tolle Anleitung vielen lieben Dank :))))

    AntwortenLöschen
  5. wow.. wunderschön.. sieht so kompliziert aus.. ;-)
    Danke für den Workshop..
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Uschi,
    tolles 1. Türchen vom Adventskalender. Bin auf die 23 anderen Türchen gespannt.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Today I visited so many blogs and learned a lots of new ideas. But among all blog tour, I wonder to watch newest your creation in this blog. Thanks lot for new ideas and hope you share new ideas.

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön da habe ich ja gleich wieder was zum basteln.Vielen lieben Dank

    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  9. ein wunderschönes Ornament!
    Danke für die tolle Anleitung!

    LG Regina

    AntwortenLöschen
  10. Gesehen habe ich die Sterne ja schon und nun kann ich sie auch nach basteln. Danke schön.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Uschi,

    nachdem ich die Sterne in Deinem Laden schon so oft begutachtet habe, kann ich sie nun dank Deiner tollen Anleitung nachbasteln...ich hoffe ich schaffe das (:

    Bis bald Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja wirklich Ruckzucksterne, schnell gemacht und auch für Kinder gut geeignet. Danke für die Anleitung. Ich habe sie gleich ausprobiert!

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  13. danke dir. wurde direkt nachgearbeitet und schmückt jetzt unser Fenster

    AntwortenLöschen
  14. Der Stern sieht super aus. Danke für die Anleitung, werde ich auch mal ausprobieren.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Today visited a lot of blogs, I learned lot of new ideas. But among all the blog tour, and I wonder to see your latest creation in this blog. Thanks so much for new ideas and we hope you can share new ideas.

      Löschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((