Dienstag, 20. Dezember 2011

Türchen 20.......

.....zeige ich Euch nochmal was gefilztes. Irgendwie hat mir Filz und Stoff es dieses Jahr angetan.
Die Firma Rayher hat tolle Filzengel rausgebracht. Die sind recht schnell gefilzt und sehen Klasse aus.
Es gibt dafür tolle Metallflügel für die Engel. (morgen oder übermorgen zeige ich Euch dann wie ihr die Flügel sonst noch verwenden könnt.
Zauberhaft weich und sinnlich funkelnd präsentiert sich der Filzengel „Sophie“. Ob glitzernd wie Sophie oder wunderbar traditionell wie ihre Freunde – die Engelchen lassen sich mit dem neuen Filzgerät( das ist eine neue Filznadel mit 7 Nadeln und einem Schutzmechanismus- leider gerade von der Firma Rayher nicht lieferbar.) schnell und einfach filzen und so wird aus einem einzelnen Engel im Nu eine ganze Engelsschar. Ein Blickfang für die Wohnung!

Anleitung:

Legen Sie die Filzwolle in dünnen Schichten auf den Styroporkegel und filzen/stupfen Sie sie mit dem Filzgerät trocken an/auf. Mit dem Filzgerät geht das schnell und einfach. Legen Sie zuerst die wollweiße Filzwolle auf und danach die hellgraue Filzwolle darüber – so entsteht der Farbeffekt. Filzen Sie auf diese Weise das Kleid des Engels.
Stecken Sie den Wattekopf mit Hilfe des Zahnstochers auf den Filzkörper. Für die Haare zupfen Sie einen bauschigen Strang (ca. 18 cm) aus wollweißer Filzwolle. Bündeln Sie diesen mittig mit einem schmalen, langen Strang der wollweißen Filzwolle und kleben Sie das Ganze am Kopf fest. Formen Sie die Frisur.
Dekorieren Sie mit Sternen-Pailletten und Rocailles das Kleid (Rocailles über den Pailletten mit kurzen Stecknadeln befestigen). Bringen Sie die Schmuckkordel mit drei Umwicklungen am Saum (ca. 1,5 cm oberhalb der Kleidkante) an. Legen Sie mit der Schmuckkordel einen Kreis und kleben Sie diesen auf den Filzhaaren fest. Kleben Sie die größere Stern-Paillette auf die Haare an der Stirn. Befestigen Sie die Metall-Engelsflügel vorsichtig im Styropor. Gegebenenfalls können Sie diese leicht mit Styroporkleber einkleben.
Tipp: Das Filzgerät eignet sich gut für große Flächen. Die Filznadel hingegen besonders gut für Muster. Aber natürlich kann man den Engel auch nur mit einer Nadel filzen. Dann dauert das ganze halt etwas länger.
Die Anleitung ist für den grauen Engel. Bei den anderen Engeln einfach die Wolle nach Geschmack ändern.


  Vielen Dank fürs schauen und noch einen schönen Tag wünscht Euch

Uschi

Kommentare:

  1. Flieg Engelein flieg

    süß sind die, ganz lieb, danke fürs zeigen
    bis mooooooooooooorgen
    Saphira

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uschi,
    die Engelchen sind wunderschön,
    wünsche Dir noch eienn schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja süss - ich mag Engel!!!!!

    LG Bea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((