Donnerstag, 22. Dezember 2011

Türchen 22.....

.....vorgenommen habe ich es mir ja schon die ganze Zeit....und habe es wirklich geschafft jetzt zum dritten Mal in kurzer Zeit meine Nähmaschine rauszuholen. Vielleicht sollte ich sie doch in meiner Werkstatt und nicht in meinem Schlafzimmer stehen lassen. (Aber da muß erst mal richtig Ordnung geschafft werden...und das ist gar nicht so einfach :-) ständig kommt was neues dazu und das alte ist noch nicht fertig. Kennt Ihr das auch?







Ich zeige Euch heute hauptsächlich genähte Karten. Das karierte Band habe ich mit etwas Klebeband fixiert und auf cremfarbiges Papier mit ZickZack stichen aufgenäht. Der Weihnachtsgruß in der Mitte ist auch aufgenäht. Diesmal mit geraden Stichen.  Jetzt das ganze aufkleben, einen Filzstern  mit Band und Bradletz befestigen und fertig ist die Karten. (Das Karten schreiben dauert irgendwie  länger :-)) Und eigentlich wollte ich es mir abgewöhnen so spät ins Bett zu gehen, aber irgendwie klappt das nicht. Fotografiert habe ich mal mit und mal ohne Blitz, aber nachts geht irgendwie nicht besser.

Ich wünsche allen einen wunderschönen Wintertag
Lg
Uschi

Kommentare:

  1. Mir gefallen die Karten sehr gut. Besonders gut finde ich den genähten Weihnachtsspruch. Noch eine schöne Adventszeit.

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die genähten Karten sehen super aus.
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,

    bin immer noch am überlegen, ob es sich lohnt nur zum Karten basteln (ansonsten ist nähen nicht so mein Ding) eine Nähmaschine anzuschaffen. Ich finde, so genähte Karten haben was ganz spezielles. Kannst Du mir einen Tipp geben, ob es für den Zweck auch eine günstige Maschine gibt? Kenne mich da leider gar nicht aus.

    LG

    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. 00:51 ... tja, das mit der uhrzeit und dem früher zu bett gehen ... musst du wohl noch üben. du bist ja fast so schlimm wie ich *g*

    die karten sehen super aus! und deine nähmaschine gehört definitiv nicht ins schlafzimmer!!!!!!!!!!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. Schaut super aus, das genähte Werk!

    Will ich auch irgendwann mal probieren.

    Das mit den Chaosbergen kenne ich nur zu gut, daher träume ich von einem Bastelzimmer mit drei Arbeitstischen, damit man zwischendurch an was Neuem arbeiten kann.

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
  6. Es tut auch eine einfache Maschine und muß kein teure Maschine sein. Nur von Mininähmaschinen würde ich abraten. Da paßt nur kleines Papier rein. Die Ablage ist dann meistens zu klein, das ist einfach nur neckiges Spielzeug.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Uschi,
    da hast du ja wunderschöne Landhaus-Weihnachtskarten gezaubert. Die sehen spitze aus.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön!
    ach ich muß mich doch mal wieder mit Nähen beschäftgen.

    lg Angelika

    AntwortenLöschen
  9. schöne Karten, liebe Uschi...so schön mit dem
    "genähten"!
    Herzliche Grüße und ein schönes Weihnachtsfest für
    Dich und Deine Lieben!
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((