Mittwoch, 1. August 2012

Basteltipp der Woche



...ich denke es ist mal wieder Zeit für etwas Papier. Ich zeige Dir heute ein kleines Büchlein mit einem Notizblock. Auch ideal als kleines Mitbringsel. Geht schnell, kostet nicht viel und ist auch noch schnell gemacht.




Materialaufstellung
Scrappapier Basic Grey
Papierrest dunkelblau und weiss
kleines Notizbüchlein 7,5x10,5cm
Kreisstanzer 1 1/2 inch
Kreisstanzer Scallopp 2 inch
Stempelgummi "Nicht vergessen"
Distress Stempelfarbe peeled paint
Doppelseitiges Klebeband
Abstandspads
Klettverschluß




....und hier kommt die Schritt für Schritt Anleitung

Einen Streifen Scrappapier zuschneiden in der Größe 8x30cm
Verwendet habe ich Basic Greypapier PB&J bag of chips. Ich habe den Streifen mit dem EAN code mitgemessen da der so einen schönen Rand hat.

Den Streifen bei 8cm,8,5cm 19,5cm, 20cm und 26cm falzen.

Den Notizblock laut Abbildung aufkleben. (direkt nach dem zweiten Falz)

An der Unteren Kante doppelseitige Klebeband anbringen und das Papier nach oben kleben. So entsteht noch eine kleine Tasche in die man Notizen stecken kann.

Nicht vergessen stempeln  und mit einem Scallopkreis in blau hinterlegen und mit Abstandspads aufeinanderkleben und zur Hälfte an die obere Kante kleben. Wenn Du Lust hast kannst Du den gestempelten Kreis auch noch mit Stempelfarbe etwas betuschen.



Den Büchlein von innen mit zwei blauen Streifen Papier verzieren. Mit einem Klettverschluß das Ganze verschließen. Und schon ist die Arbeit getan.

Vielen Dank fürs schauen und einen tollen Tag
Wünscht Dir

Uschi

Kommentare:

  1. Tolle Odee!
    Vielen Dank für deinen Tipp und die erklärenden Fotos!

    Lg, katrin

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee. So einen Streifen hat man immer. Mal schauen, ob man vielleicht noch einen Bleistift vom Schweden dran bauen kann.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wollte ich zuerst auch machen, dann habe ich doch für die einfache Form entschieden :-)

      Löschen
  3. Gefällt mir total gut! Danke für Anleitung!
    LG
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein tolles Mitbringsel ... muss ich unbedingt machen. Danke für die Anleitung!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Un bellissimo lavoro, complimenti a te e al tuo blog. Ciao, buon weekend

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((