Mittwoch, 12. Dezember 2012

Türchen 12....

....letzte Woche hab  ich Dir ja schon mal was in Shabby chic gezeigt. Hier eine kleine Anleitung dazu. Ist echt ganz einfach

   
Anleitung:
Grundiere dein Holzelement(z.B. ein Holzwindlicht mit DecoArt Allesfarbe und lasse es  gut trocknen. Mit einer weißen Kerze (Teelicht, Stumpenkerze) wird kräftig über die komplette Grundierung gerieben. Jetzt  alles mit der Kontrastfarbe überstreichen und es wieder gut trocknen lassen. Die  Öffnungen des  Windliches sind hier noch mit Transparentpapier hinterlegt worden.  Wenn das Holzwindlicht gut getrocknet ist, einfach mit Schleifpapier 60er Körnung nach Belieben kreuz und quer über die vier bemalten Flächen schmirgeln.
Das Holz kann sogar noch bestempelt werden.Dafür eignet sich besonders gut Staz on Stempelfarbe. Hier ist  die obere Kante noch mit einem Band und einem Metallanhänger  verziert worden.

Diese Technik eigenet sich für jedes Naturholz. Probiere es einfach mal aus.

Vielen Dank fürs schauen und LG
Uschi

Kommentare:

  1. Danke für die Anleitung. Kommt alles in meinen Ideenspeicher.

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Windlichtlein ist wunderschön geworden. Vielen Dank für die tolle Anleitung.
    Liebe Grüße, Uta

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt das Windlicht auch sehr gut. Danke für die tolle Anleitung!
    Einen schönen Mittwoch noch!
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Sieht toll aus. Aber ich hätte nie gedacht, daß auf Wachs noch irgendeine Farbe halten könnte!!

    LG Tina B.

    AntwortenLöschen
  5. wow, das ist wunderschön!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((