Donnerstag, 31. Mai 2012

Gespannt wie ein Flitzebogen.....

....bin ich auf das Ergebnis dieser Aktion. Und es kann noch 4 Wochen dauern. Ohje, denn Warten ist nicht gerade eine Stärke von mir :-)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag

LG Uschi


Mittwoch, 30. Mai 2012

Basteltipp der Woche.......

....ist diesmal die Vorstellung unseres neuen Kits.  Es gibt ja in jedem Kit einen kleinen Flyer in gedruckter Form mit 2 Anleitungen und vielen Ideen und Inspirationen. Da gibts zum Basteltipp auch einen kleinen Einblick und ein paar Ideen (übrigens immer abwechselnd von Mitgliedern unseres DT Teams gewerkelt)
Das beinhaltet unser Kit für den Juni

Materialaufstellung
9 Bogen Designpapier Basic Grey, My Minds Eye, Simple Stories
1 Bogen Designpapier Alphabet
7 Bogen Cardstock Uni
1 Bogen Cardstock uni geprägt
verschiedene Bänder und Kordeln
1 Minibuch aus 3 Umschlägen und 3 Tags (gestanzt)
3 Bradletz
2 STempellgummis
1 Stück Easy Mount zum montieren der Stempelgummis
2 Labels mit Schriften
ca. 6 Papierlabels in verschiedenen Größen (können vom Foto abweichen)
1 Designkarte türkis
1 Desumschlag Türkis
1 Miniumschlag (kann vom Foto abweichen)
1 Metallclip (kann vom Foto abweichen
1 Ideenheft


Und hier noch ein paar Ideen dazu



Vielen Dank fürs schauen und einen schönen Tag

Uschi

Montag, 28. Mai 2012

Der Hahn ......

....des Nachbarn hat mich schon vor einiger Zeit aufgeweckt, ich konnte nicht mehr schlafen und hab mal ein bisschen gestöbert und das hier entdeckt

Das fand ich mal ne richtig gute Idee....Mein Nachteil ...ich glaub ich mag nicht so viele tic tacs essen die ich für meine Bänder bräuchte :-)

Ich wünsche Euch einen sonnigen Feiertag
LG Uschi

Mittwoch, 23. Mai 2012

Basteltipp der Woche

Hier merkt "Frau" erstmal wie schnell die Zeit vergeht und schon wieder eine Woche rum ist.
Heute gibt es mal was "Kalorienfreies"
Die 3 Stöckige Torte ist eigentlich eine PappArtschachtel und kann einfach verziert werden. Ebenso der Muffin und das Tortenstück und die passende Etagere gibt es auch noch dazu
Tortenstück „Schwarzwälder Kirsch“
Tortenstück innen und außen grundieren. Trocknen lassen. Spachtelcreme
mit Bastelholz wie „Sahne“ aufspachteln. Braunes Perlkies
auf frisch gespachtelten Deckel und Tortenrücken streuen. Trocknen
lassen. Mit DecoArt Multi Gloss royalrot in der Mitte des Tortenbodens
einen Streifen malen. Wattekugel auf Holzspieß aufspießen und mit
royalrot bemalen. Verschiedene Bänder mit Multikleber aufkleben. Mit
dem Bastelholz Spachtelcreme aufnehmen und mit dem Holzspieß
auf dem Tortendeckel abstreifen. Mit dem Spieß die Creme zu einem
Sahneklecks ziehen. Bemalte Wattekugel in die nasse Creme drücken.

Die Papp Artikel findet Ihr auch im Ladengeschäft und in unserem Onlineshop unter PappArt.

Danke fürs schauen und einen schönen Tag wünscht Euch
Uschi

Dienstag, 22. Mai 2012

Annika Flebbe......

...ist unser neues DT Team Mitglied. Vielen bekannt durch FlebbeARt. Ich freue mich riesig darüber das Sie jetzt in unserem Team Mitarbeitet. Hier mal kurz ihr Lebenslauf.






Mein Name ist Annika Flebbe, ich bin 39 Jahre alt und lebe mit meiner ganzen Familie (4 Generationen) auf einem Hof in Velber bei Hannover.
Meine kreativen Wurzeln sind die Malerei und Buchbinderei. Darüber habe ich langsam den Weg in die StempelSzene gefunden. Ich gebe 4x im Jahr Workshops zu unterschiedlichen Themen. Auch liebe ich es zu fotografieren.... und da sich alles so wunderbar zusammenfügt habe ich 2009 einen Blog eröffnet. Hier zeige ich meine Werke und teile meine Ideen. Ich mag es bunt, aber nicht schrill, ich mag keine Layouts, ich liebe es wenn Farben harmonieren...auch ist für mich oft 'weniger' mehr.... Ich bevorzuge Kraftpapiere, Erd- und Aquatöne, habe eine Vorliebe für's Papiernähen und arbeite auch mit grafischen Elementen die ich vorher am Computer erstellt habe. 
Im Herbst letzten Jahres habe ich den Demonstratorenvertrag bei SU unterschrieben, bin im DT von AvieArt und ganz frisch auch bei Uschi im DT des Steckenspferdchens. Außerdem bin ich gerade dabei meine Pläne für eine Malschule umzusetzen. Denn das ist meine Passion und sie lässt sich wunderbar mit dem Stempel- und Scrapbookhobby verbinden.

Alles zusammen kombiniert ist es dann wohl meine Art - FlebbeArt.

Das sind doch tolle Neuigkeiten
LG und einen tollen Tag wünscht Euch
Uschi

LG 

Montag, 21. Mai 2012

Stanzer......

....und davon mindestens 3 solltet Ihr bei unserer neuesten Challenge verwenden. Schaut doch mal auf unseren Steckenpferdchenchallengeblog. Da findet Ihr nähere Infos. Zu diesem Thema fällt Euch doch bestimmt was ein. Natürlich gibt es auch was zu gewinnen. Im nächsten Monat gibt es einen Einkaufsgutschein von 10 Euro in unserem Onlineshop. Ihr habt noch bis zum 14. Juni Zeit, müsst Euch also nicht mal so beeilen.

LG und einen schönen sonnigen Tag wünscht Euch
Uschi

Donnerstag, 17. Mai 2012

Freude.....

....hat die Post ausgelöst, weil ein Brief angekommen ist mit dem ich  nicht gerechnet habe. Vor Kurzem kamen 2 Kundinnen von richtig weit weg in meinem Laden und ich bin einfach nur etwas länger geblieben. Jetzt kam eine Karte mit einem extra Dankeschön. Ist das nicht nett....



Das muß ich Euch einfach zeigen.

Einen schönen sonnigen Feiertag (ja hier scheint tatsächlich die Sonne) wünscht Euch
Uschi

Mittwoch, 16. Mai 2012

Basteltipp der Woche

....nachdem es draußen oft regnet und düster ist zeige ich Euch heute ein Faltteelicht. Durch kleine Veränderungen können verschiedenste Formen gefaltet werden.

Und hier kommt die Anleitung dazu.
Verwendet habe ich Transparentpapier mit Herzen und zum kleben Minigluedots.



Der Papierzuschnitt ist hier 14,5x14,5cm groß, das heißt ich kann aus einem A4Bogen zwei Lämpchen falten.
Das Papier wird einmal in der Mitte gefaltet

....aufklappen 1/4 drehen und wieder falten

..wieder aufklappen und bis zur Mitte falten

.....wieder aufklappen, drehen und bis zur Mitte falten, das Ganze so oft wiederholen bis das Transparentpapier wie auf dem Foto aussieht.


....4 mal immer in der Mitte eine Falzlänge einschneiden

....die Ecken 4mal nach innen knicken (so steht das Lämpchen dann besser



....die entstandenen Ecken mit Gluedots oder transparentem doppelseitigem klebeband an allen vier Ecken ankleben.


..wenn die Lämpchen wie oben beschrieben gefaltet werden sehen Sie wie Tulpen aus.

 ..wenn man die Ecken nach unten klappt ergibt sich auch eine schöne Form

....hier sind die Kanten nochmal nachgefaltet (es entsteht dadurch ein quadratische Form und die nach obenstehenden Spitzen zur Hälfte nach außen geknickt (wieder eine andere Form)

Vielleicht fällt Euch ja auch noch ein Variante dazu ein.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und einen schönen Tag
wünscht Euch Uschi

Montag, 14. Mai 2012

Neugierig ????...

....dann schaut Euch mal den passenden Bericht dazu bei Silke an.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag
LG Uschi

Samstag, 12. Mai 2012

Schon bald...

.....kommt die neue Scrapperin...und Sie sieht richtig vielversprechend aus.
Ich stelle Sie auch gleich online.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch
Uschi

Freitag, 11. Mai 2012

ohne Worte....

...einfach nur zum Nachdenken

Steine Kiesel Sand? Was ist wesentlich?
Ein Philosophieprofessor hielt eine Vorlesung vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen.
Er begann damit, dass er ein großes Glas mit Steinen bis zum Rand füllte.
Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei.
Natürlich stimmten sie ihm zu.
Er nahm nun eine Schachtel mit Kieselsteinen und leerte sie in das volle Glas, sodass die Kieselsteine zwischen die großen Steine fielen bis zum Rand des Glases.
Wieder fragte er, ob nun das Glas voll sei. Wieder stimmten sie zu und lachten.
Jetzt nahm er ein Kübelchen Sand hervor und schüttete ihn ins volle Glas.
Natürlich rieselte der Sand zwischen den großen Steinen und den Kieselsteinen hindurch und füllte schließlich das volle Glas vollends auf.
Nun, ich möchte ihnen damit zeigen, dass Ihr Leben, so wie dieses Glas ist.
Die Steine, dozierte er, sind die wichtigsten Dinge in ihrem Leben, nämlich in erster Linie die Familie, der Partner, die Gesundheit, die Kinder, Freunde und Nachbarn, die Menschen einfach.
Alles dies füllt das Leben und zwar auch dann noch, wenn alles andere wegfallen würde und nur diese übrig blieben.
Die Kieselsteine, sinnierte er, sind die weniger wichtigen Dinge im Leben, die aber auch noch Platz haben, nämlich Haus, Auto, Ferien, Stereoanlage usw.
Der Sand schließlich symbolisiert das am wenigsten Wichtige im Leben.
Wenn sie nun den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine und schon gar keiner für die großen Steine.
Und genauso ist es auch im Leben.
Die Studenten waren sichtlich beeindruckt und der Professor fuhr fort.
Wenn Sie all ihre Energie für die kleinen Dinge im Leben aufwenden,
haben sie für die Grossen keine Kraft mehr.
Achten Sie daher zuerst auf die wichtigen Dinge in Ihrem Leben.
Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Familie, für die Kinder, Ihren Partner, die Eltern und Grosseltern, achten Sie auf Ihre Gesundheit.
Es wird noch genug Zeit / Raum geben für Arbeit, Karriere, Haushalt, Partys und so weiter.
Achten Sie zuerst auf die großen Steine - sie sind es, die mehr zählen.
Der Rest ist Ding.
So wünsche ich Ihnen, dass Sie Ihr Leben nicht auf Sand bauen, sondern das Gerüst erkennen, das stützt und nährt und entscheiden können, was zuerst kommt - das Wesen - der Mensch, es gibt nichts Wertvolleres.
(überliefert)

Immer wieder passieren tragische Dinge im Leben die einen Innehalten lassen. Aber  eigentlich sollte man versuchen sein Leben  mehr mit "Großen Steinen zu Leben", es ist oft so kurz.Eine Freundin hat mir vor kurzem diese Geschichte erzählt und gesagt das sie entscheidend beigetragen hat ihr Leben zu ändern.Jetzt habe ich mich daran erinnert und die Geschichte im Internet gesucht. Sie paßt so richtig zu meiner Stimmungslage.

In diesem Sinne
LG Uschi

LG
Uschi

Donnerstag, 10. Mai 2012

Wie versprochen....

....hier die Anleitung der Blumentopfkarte. Nochmal in einer anderen Variante.

Materialliste
Cardstock Weiss       12,5cm x 5,5 cm 
Cardstock Stahlgrau  13  cm x  6   cm
                                   23 cm x  10 cm
                                   23 cm x 4 cm
Cardstock Honiggelb Rest zum Blätter stanzen
Floral Stripes                        1 Bogen        
Papierrest weiß zum Stempeln     
Stempelkissen transparent, schwarz, weiß
Sprüchestempel, Schnörkelstempel
Embossingpulver silberglitzer transparent
Abstandspads
Strassssteine klar

 

Den Zuschnitt in stahlgrau 23x10 cm am
Ultimate oben anlegen und bei Trifold A4 falzen.
Den Falz umknicken wieder oben anlegen und
noch mal bei Trifold A4 falzen.

Mit dem Scorpal oder dem Scorit bei
10 cm  und 20 cm falzen
Die Karte in Berg- und Talfalz falzen. 



 
An der geschlossenen Kante unten von
Rechts und links 1,5 cm markieren.
Mit dem Bleistift eine Hilfslinie zur oberen
Aussenkante ziehen und abschneiden.

 

Karte aufklappen, an den äußeren
Kanten doppelseitiges Klebeband anbringen
und die Karte zukleben.

 
Für den Ständer den Streifen 23cm x 4cm
am Ultimate bei Box Base anlegen und Linie
7 falzen. Falz umknicken wieder an die obere
Kante anlegen und Linie 1 falzen.
Erneut falzen, oben anlegen und Linie 1
und Linie 7 falzen.

Den Ständer laut Abbildung falzen.

 

Den Ständer zusammenkleben und hinten
an die Karte kleben.

An dem grauen 13x6cm und weißen
12,5x5,5cm Papierzuschnitt die unteren
Ecken abrunden und beide Teile aufeinander
Kleben.

Weißes Papier mit dem Sprüchestempel
schwarz bestempeln als Rechteck
zuschneiden und die rechte Kante mit dem
Eckenrunder abrunden (eigentliche Karte).


 
Die kurze Klappe mit der Welle der Clevercut-
Maschine schneiden. Ein Reststück Scrap-
papier ebenfalls mit der Welle schneiden und
unter die Klappe kleben. Die Klappe ankleben.
Die Blumentopfkarte mit weißer Stempelfarbe
betuschen.


 
3-4 Blumen aus dem Papier ausschneiden.
Mit einem Schnörkelstempel und trans-
parentem Stempelkissen bestempeln.
Embossingpulver silberglitzer  transparent
darüber streuen, überschüssiges Pulver
abschütteln und mit dem Heißluftfön er-
hitzen. Blüten mit dem Falzbein in Form
bringen. Eine Blüte mit der Schere rings-
herum einschneiden.
Strassstein in den Blütenmittelpunkt kleben.
Karte einstecken und Blätter und Blüten mit
Abstandspads arrangieren.
Genausogut kann man das natürlich auch mit ausgestanzeten Blumen machen. Wenn man nicht unbeding Blumenpapier das zum ausschneiden geeignet ist zur Hand hat.

Vielen Dank fürs schauen und viel Spaß beim Nacharbeiten

Uschi


Mittwoch, 9. Mai 2012

Basteltipp der Woche

....da bieten sich doch Blumen für den Muttertag an..... und welche die nicht verwelken sind noch besser. Die Karte ist mit der Sizzixstanze gemacht. Unsere Ladenkunden können ja immer vorbeikommen und die Stanzen gegen Gebühr nutzen.. für die anderen gibts morgen eine Schritt für Schritt Anleitung.


Die Karte hat einen Einschub, so daß  auch ein paar Nettigkeiten oder ein schönes Gedicht Platz darauf finden.

Vielen Dank fürs schauen und einen schönen Tag
wünscht Euch
Uschi

Die Karte ist mit Basic Grey Papier aus der Serie Marjolaine gestaltet. Zwar schon etwas älter aber immer noch schön.

Montag, 7. Mai 2012

Punkte.....

...ist unser neues Challengthema. Da fällt Euch doch bestimmt was dazu ein. Wie immer gibt es auch einen Preis unter allen Einsendungen zu gewinnen. Unseren Blog findet ihr über den Button an der Seite oder hier.
Das ist z.B. die DT Arbeit von Silke
Ich wünsche Euch einen schönen Tag

LG Uschi

Samstag, 5. Mai 2012

Wer neugierig ist......

...findet unten auf dem Blog die neue Slideshow mit den DT Arbeiten zum Maikit. Es sind wieder tolle Werke entstanden. Andrea hat wieder die tolle Slideshow zusammengestellt. Ein dickes Danke von hier.

LG und ein schönes Wochenende
Uschi

Mittwoch, 2. Mai 2012

Basteltipp der Woche

...puh gerade noch die Kurve bekommen. Ich war gerade neue Schränke für den Laden kaufen (ich muß mal wieder umbauen:-) und wollte mich gerade völlig erledigt auf die Couch legen als mir siedend heiß eingefallen ist das ja heute Mittwoch ist.
Ich zeige Euch mal auf die Schnelle wie eine einfache Stoffblume geht.
Was ihr braucht sind zwei Stoffkreise. Ich habe Kreise im Durchmesser 12,5 und 10,5cm verwendet.

Mit der Nadel den kompletten Kreis am Rand einraffen


Den faden zusammenziehen und  verknoten

 Jetzt einfach den Knopf annähen....oder


Das Ganze mit einem kleineren Kreis wiederholen und dann alles mit dem Knopf zusammennähen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und noch einen schönen Resttag

LG Uschi