Mittwoch, 27. Juni 2012

Basteltipp der Woche

....heute gibts mal wieder Schmuck...die Boleroarmbänder sind einfach zu schön. Wem diese Art der Stoffbänder nicht gefällt kann ja einfach sich selbst ein Band nähen...das ist gar nicht so schwer...und auch wenn das ganze nicht 100 Prozent gerade ist fällt es nicht auf, da es ja öfters um das Handgelenk gewickelt wird.

 Materialaufstellung: Die Materialien sind alle von der Firma Rayher, deshalb mit Artikelnummern
5 268 392 Muschel-Blüte mit Schliffperlen   1 Stück
15 269 407 Stoffband blaugrün     1 Karte
21 726 21   Messing Kugelkette     42 cm
21 944 21   Bandklemmverschluss komplett
                   montiert  1 Stück
21 934 606 Metall-Schmuck filigran
                   „Peace + Herz“  6 Stück
14 154 568 Swarovski-Kristallschliff Anhänger  1 Stück
21 595 21   Ringel 7 mm      1 Stück
89 300 606 Aufreihseide      1 Meter
21 548 00   Perlenaufreihnadel


Anleitung
Teile  das 60 cm lange Stoffband in drei Abschnitte á 20 cm. Lege  die 42 cm lange Kugelkette zur Hälfte und  die Schlaufe bündig mit den 3 x 20 cm Stoffbandabschnitten in den Klemmverschluss und fixiere das Ganze. Nun eine Zopf Flechten und nicht vergessen  die Kugelkette mitzuflechten.  Die Enden gleich lang schneiden, anschließend in den Bandklemmverschluss legen und fixieren .Die Blüte mittig an das geflochtene Armband nähen.  Den Swarovski Anhänger mit einem Ringel einhängen und  und die Metall-Schmuckteile auf beiden Seiten verteilt annähen.


Viel Spaß beim Nacharbeiten und entwickeln eigener Kreationen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
LG Uschi


Samstag, 23. Juni 2012

ein wenig Rustikal......

....kann der Landhausstil ja sein. Und unser Holzalbum passt einfach perfekt zu dem Thema. An die Farbe braun rot könnte ich mich irgendwie gewöhnen. Jetzt noch die Bilder vom Album zu der Hochzeitskarte.

Vielen Dank fürs schauen und noch einen tollen Tag
wünscht Dir
Uschi

Freitag, 22. Juni 2012

weiß oder braun.......

.....das ist die Frage an die Kundin. Es sollte eine Hochzeitskarte sein ein bisschen im Landhausstil, aber doch etwas edel. Dabei habe ich festgestellt das ich unbedingt einen Stempel entwerfen muss für Glückwünsche zur Hochzeit. Da gibt es nicht wirklich viele und ich musste auf die schnelle auf Sticker ausweichen. Die kleine silberne Schrift gefällt mir allerdings doch ganz gut dazu.
Ich bin mal gespannt welche Karte ausgewählt wird.




Morgen gibts noch das passende Fotoalbum dazu.

Vielen Dank fürs schauen und einen schönen Tag
wünscht Dir
Uschi

Mittwoch, 20. Juni 2012

Basteltipp der Woche

......einfach und schnell...oder clean und simple....das heißt es würde auch zu unserer Challenge passen.
Das Fotografieren war nicht so einfach...in den Garten konnte ich gerade leider nicht, da es bei uns regnet und regnet und regnet. Und für eine große Dekoration hat mir jetzt leider die Zeit gefehlt...und einen Cocktail könnte ich jetzt am frühen morgen auch nicht trinken. Ihr fragt Euch bestimmt schon was das sein kann

man nehme einen Kreisstanzer (alle Größen sind möglich) oder auch einen Scallopkreisstanzer, Papierreste, Kleber, Schere, Zahnstocker, evt. kleine Holzkugeln, oder auch einen Strohhalm.

dann einfach ein viertel des Kreises mit der Schere einschneiden und mit einer kleinen Wölbung zusammenkleben. Ihr könnt auch einen Strohalm verwenden dann einfach einen kleinen Kreis in die Mitte schneiden. Den Strohalm habe ich mit Tackytap ganz fest an gedrückt und geklebt. Das hält perfekt. In die kleinen Schirmchen wird ein Zahnstocker geklebt. Zum leichteren befestigen einfach eine kleine Holzkugel an den Zahnstocher kleben und das ganze in das Schirmchen kleben. Ihr könnt jede Farbe von Holzkugeln nehmen....man sieht das ganze nicht. Mit einem Gluedot oder mit der Heißklebepistole (ausnahmsweise mal für Papierarbeiten)hält das Ganze sehr schnell.
So und jetzt müsst Ihr Euch nur noch überlegen wofür....aber da gibt es ja vieles....in einen Cocktail, alskleine Dekoration für den Eisbecher, als Käsespießchen, als Geldgeschenk für eine Reise (Sonnenschirm)...und Euch fällt bestimmt noch mehr ein. Kleine Verzierungen noch dazu...einfach wie es zu der Deko paßt.




Vielen Dank fürs schauen und noch einen schönen Tag
wünschtDir
Uschi

Dienstag, 19. Juni 2012

Der Fotokurs.........

......am Samstag war echt schön. Wir hatten viel Spaß mit dem Thema Streetfotografie, obwohl es wirklich nicht leicht ist sich vor jemanden zu stellen.....derjenige soll es aber nicht merken.....und dann noch eine interessante Bildeinstellung (wie hier passiert etwas) zu finden ist gar nicht so einfach. Am Morgen sind wir nach einer kurzen Einführung was "Streetfotografie" überhaupt bedeutet und vor allen Dingen auch die rechtlichen Aspekte, einfach mal auf die Straße losgeschickt worden.
Samstags morgens ist ja Markt in Aschaffenburg und man findet recht einfach schöne Motive. Leider darf man aber nicht alles wirklich zeigen. ich habe mal ein paar rausgesucht. (Achtung der Post hat ziemlich viele Fotos)
          
                                     
             



Mittags sollten wir uns ein Thema raussuchen, aber das habe ich leider nicht so wirklich geschafft. Ich hatte mir das Thema "ziemlich weit unten" rausgesucht. Aber da ich ja neugierig bin und interessante Sachen entdeckt habe....bin ich immer wieder vom Thema abgewichen und habe auch noch andere Situationen fotografiert..
Auch Silkes Thema Spiegelung musste sogar mal dabei sein (bei ihr auf dem Blog  findet Ihr auch noch ein paar Bildchen)

  






achja und jetzt noch ein paar Bilder die nicht zum Thema gehören.....
an Hunde kann ich nicht wirlich drann vorbei




....und ein paar andere mussten es auch noch sein



So jetzt reichts glaub ich mit Bildern.... In der digitalen Fotografie muss man halt nicht mit Bildern sparen. Übrigens sind das alles unbearbeitete Bilder frisch aus dem Foto....Leider beherrsche ich die Bildbearbeitung noooch nicht....aber das wird sich hoffe ich bald mal ändern. Das Thema interessiert mich nämlich brennend.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntentag
und schicke Euch ein paar kreative Grüße

Uschi

Montag, 18. Juni 2012

Lust auf Schmuck.....?

...am Mittwoch findet in unseren Räumen ein Schmuckkurs mit Brigitte Kress statt. Der Kurs kostet 10 Euro Kursgebühr zuzüglich Materialaufwand. Wer Lust hat es sind noch Plätze frei.
Ich zeige Euch mal ein paar Beispiele was z.B. gearbeitet werden  kann.








Das ist mal eine kleine Auswahl an Schmuckkreationen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag
LG an alle

Uschi

Freitag, 15. Juni 2012

Gute Nerven.......

....braucht man wenn man Kinder hat. Egal ob groß oder klein. Jetzt kommt die Geschichte dazu. Das Telefon klingelt und mein großer Sohn ist am Telefon....o-Ton-"Mutter kannst du mich mal an den Flughafen fahren...Ich fliege in 3 Stunden nach Malle" und was macht Mutter...fährt ihren Sohn natürlich an den Flughafen und wünscht ihm viel Spaß.

Euch noch einen schönen Tag und LG
Uschi

Donnerstag, 14. Juni 2012

Kennt ihr das.....?

.....meine Familie hat ein Neues Hobby entdeckt. Malen mit Freunden. Das gibt es als App zum runterladen. Du malst auf dem I-Pad oder auf dem Handy einen Vorschlag (hier kann man unter 5 Vorschlägen auswählen) mit dem Fingerund schickst es an einen Freund der muß dann in kürzester Zeit erraten was das sein soll. Es gibt verschiedene Pinseldicken und Farben.  Dann werden auch noch Punkte vergeben. Ständig piepst jetzt hier was und die Bilder werden hin und hergeschickt und das Gelächter ist groß.  Die Familie ist jedenfalls von der Straße und beschäftigt.

LG und einen schönen Abend wünscht Euch
Uschi

Mittwoch, 13. Juni 2012

Basteltipp der Woche

......ganz lang steht die Kiste schon auf meiner To do Liste und irgendwie habe ich es immer noch nicht geschafft eine fertig zu bekommen. Aber zumindest kann ich Euch zeigen wie so eine Kiste aussehen "könnte" Das Atelier der Firma Rayher war da fleißiger als ich.

Hier ist die Kiste als Nähutensilo gestaltet.

Bemalen Sie die Holz-Schatulle komplett zweimal mit Allesfarbe Schneeweiß. Lassen Sie das Ganze gut trocknen. Schneiden Sie aus dem Baumwollstoff „Glücksbringer“ einen 4 cm breiten Streifen aus. Schneiden Sie auf einer Seite mit einer Zackenschere eine Zierkante. Kleben Sie mit doppelseitigem Klebeband (9 mm) diese Stoffbordüre um die Schatulle. Kleben Sie die Dekobänder ebenfalls mit den doppelseitigen Klebebändern auf. Befestigen Sie Nähutensilien als praktische und dekorative Möglichkeit mit Rüschenband und Heißkleber in der Deckelinnenseite. Fixieren Sie abschließend die Knöpfe mit Heißkleber.

 und hier für anderen Krimskrans ...den "Frau" ja zu genüge rumliegen hat.




Grundieren Sie die Holz-Schatulle zweimal innen und außen mit Allesfarbe Schneeweiß. Lassen Sie das Ganze gut trocknen. Kleben Sie mit Malerkrepp drei Streifen am Deckel ab und malen diese mit  Allesfarbe Lagune. Kleben Sie am Unterteil einen breiteren Streifen ab und malen diesen mit  Allesfarbe Taupe aus. Bemalen Sie das Einlegefach in den Farben Lagune und Lindgrün. Kleben Sie ein Foto mit doppelseitigem Klebeband auf das zurechtgeschnittene Leinenstrukturpapier und kleben es mittig auf den Deckel. Verzieren Sie die Schatulle mit Bändern, Kordeln und Muscheln.

 und hier kommt die Kiste nochmal als Schmuckschatulle



Grundieren Sie die Holz-Schatulle und das Einlegefach mit Allesfarbe Weiß. Bemalen Sie den Deckel der Holz-Schatulle in Allesfarbe Royalrot und den Rand mit Allesfarbe Hot Pink. Ziehen Sie am Einlegefach die oberen Ränder mit  Allesfarbe Royalrot nach. Lassen Sie das Ganze gut trocknen. Schablonieren Sie mit der Schablone „Schmetterlinge“, einem Spachtel und  Decorating Paste nach Belieben Schmetterlinge auf. Lassen Sie das erneut gut trocknen. Bemalen Sie die Schmetterlinge mit  Perlschimmer und den Allesfarben Royalrot und Hot Pink. Verzieren Sie die Holz-Schatulle mit dem Stoff-Band und den Plastik-Strasssteinen.

Ihr seht es gibt eine Menge verschiedene Möglichkeiten, Und was das allerbeste daran ist die Kiste gibt es im Amgebot, anstatt 12,95 für 7,95Euro. Im Laden ist Sie vorrätig und in den Shop stelle ich Sie heute Abend unter Holzartikel - ein.Mal sehen vielleicht komme ich auch bald dazu meine eigene Kreation zu zeigen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag und unseren Jungs natürlich viel Glück heute abend

GLG Uschi

Dienstag, 12. Juni 2012

Ein bisschen Überredungskunst.....

...hat es schon gebraucht, aber dann habe ich ja gesagt. Allerdings wars dann doch wieder eine "muß jetzt endlich erledigt werden" Aufgabe. Irgendwie schaffe ich es immer wieder mich unter Zeitdruck zu bringen. Allerdings arbeite ich dran und hoffe das es mal besser wird. Aber und Druck entstehen oft die besten Dinge (bei mir jedenfalls)



Mit Namen und "Krimskrams" bestickt. Obwohl ich für die Scrapzeit ganz viele Utensilos bestickt und genäht habe musste ich wieder überlegen wie es geht. Vor allen Dingen in welcher Richtung ich die Schrift sticken muß das sie nicht auf dem Kopf steht. Mit der räumlichen Vorstellungskraft ist das immer so eine Sache :-). Die Untensilos sind schon abgeholt und ich hoffe die beschenkte freut sich darüber.

LG und einen wunderschönen Tag
Uschi

Montag, 11. Juni 2012

Fast keine.....

......Kalorien haben Windbeutel. Nur die Füllung macht es.....und die muß einfach sein.
Es war einmal ein Thermomix....der wollte mal wieder was "arbeiten"....der Weg dahin und was daraus entstanden ist zeige ich Euch jetzt.
Man nehme
250g Wasser
60 g weiche Butter
1 Prise Salz
150g Mehr
2 gehäufte EL Speisestärke
5 Eier
1 Teel. Backpulver
und rühre daraus einen Bandteig. Wasser und Butter erhitzen und dann das Mehl, sie Speisestäreke und das Salz unterrühren bis ein Kloß entsteht. Etwas abkühlen lassen und dann nach und nach die Eier darunter rühren bis der Teig vom Löffel abreißt.
Backzeit ca 25Min bei 200Grad Unter -und Oberhitze. Vielleicht gehts auch mit Umluft das weiß ich nicht so genau.

Das ganze gibt eine ziemlich pappige Angelegenheit
Das ganze versuchen in einen Spritzbeutel zu füllen...

Hier habe ich es noch mit einer aufgesetzten Tülle probiert.....


...aber ohne geht es auch und viel viel schneller. Eigentlich kann man es auch mit zwei Löffeln machen. Das probiere ich das nächste Mal.


Alles in den Ofen schieben und ca. 25 Minuten backen lassen und bloß nicht den Ofen öffnen.

                                    
und ich glaube auch danach sollte man die Windbeutel im offen auskühlen lassen. Anna hat den Ofen nach dem backen gleich aufgemacht und wusch....so schnell hast du nicht gesehen ...waren alle wieder platt.

......aber
frische Erdbeeren und geschlagene Sahne und Puderzucker machen alles wieder wett.

                          
 oder findet ihr nicht.

Noch einen schönen Tag wünscht Euch
Uschi