Mittwoch, 11. März 2015

...die kleine Schwester

...von der großen Decke haben wir heute in unserem Nähclub genäht. Jeder hatte sich vorher Stoffe ausgesucht, ich habe die Quadrate mit der Sizzizmaschine vorgestanzt, und so mussten "nur" die Quadrate aneinander genäht werden. Es sind wunderschöne Kissen entstanden, und alle sind fertig geworden.
Leider habe ich vergessen zu fotografieren. Das muss ich das nächste Mal unbedingt machen.
Sie kann ich dir nur mein Kissen zeigen.
Die Lichtverhältnisse für das Foto waren leider nicht besonders. Sorry dafür.


Kreative Grüße und eine gute Nacht

Uschi

Kommentare:

  1. Das sieht aber klasse aus Dein Kissen.
    Die Idee mit den Quadraten finde ich auch super für Stoffreste.
    Was hast Du für ein Verschluß gemacht?

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Hotelverschluß gemacht. Der geht für so ein Kissen am einfachsten und wenn du es benutzt drückt kein Reisverschluß :-)
      LG Uschi

      Löschen
  2. Ein super schönes Kissen, die verwendeten Stoffe sind sooo schön.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön! Nähen ist ja so gar nicht meins! Aber ich beneide jeden, der das irgendwie beherrscht! Und deine Sachen sehen immer wunderbar aus!

    AntwortenLöschen
  4. Super schön geworden, Uschi! Anna wird sich freuen, richtig? Zumindest kann ich es mir bei ihr sehr gut vorstellen ;)))
    GLG Anni

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschönes Kissen - die Farben - einfach herrlich!
    LG Conny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((