Freitag, 2. Dezember 2016

POST NR° 63 - Türchen 2


Heute bin ich selber dran mit dem öffnen von Türchen zwei.

...ein wunderschönes Material ist der Neue Kork der schon länger bei uns eingezogen ist. Er läßt sich ganz wunderbar verarbeiten. Kork hat die Auszeichung "Kreativprodukt des Jahres" bekommen. Es ist ein ökologisch wertvolles und nachhaltiges Produkt, da die Korkbäume zum überleben geschält werden müssen.

Die Korkeiche ist ein immergrünes Hartlaubgewächs und sie wird zehn bis 12 Meter hoch. Der Stamm hat einen Durchmesser von bis zu einem Meter. Im Alter von 20 Jahre wird die Korkeiche zum ersten Mal geschält. Die Rinde wächst innerhalb von neun bis elf Jahre wieder nach. Der Baum kann 250 bis 350 Jahre alt werden.

Der Korkwald steht insbesondere in Portugal und Spanien. Es ist ein natürliches Ökosystem und dient auch einigen Tierarten als Lebens- und Rückzugsraum. Es ist ein Überwinterungsgebiet von mehr als 50.000 Kranichen aus ganz Europa.




Für das Mäppchen findest du hier eine Anleitung. Der Kork wird mit Hilfe von Schablone und Farbe bemalt.
Durch den Wollfilz ergibt sich eine tolle Haptik der Tasche.  Die Lochzange ist auch eine tolle Hilfe.

Weihnachtliche Grüße
bis morgen

Uschi






Kommentare:

  1. Tolle Geldbörse aus Kork...wenn nur nicht die liebe Zeit wäre...alles zu werkeln...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Dein Mäppchen ist sehr schön geworden <3
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Uschi,
    ein sehr schickes Mäppchen !!!
    Mit Kork habe ich noch nicht gearbeitet,
    aber das läßt sich ja ändern.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Uschi
    wieder was gelernt.
    Ein wunderschönes Mäppchen,das könnte mir auch gefallen.
    LG Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag ja die tolle Fabstruktur von Kork... bei mir aber dann eher auf Verpackungen udn Karten, denn Nähen ist für mich ein Buch mit 7 Siegeln ;o)
    Sieht jedenfalls klasse aus, ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Euren lieben Kommentar - Ich freue mich über jeden einzelnen sehr. Leider musste ich wieder sie Sicherheitsabfrage einschalten, da z.Z. die Spameinträge wieder so überhand nehmen. :-((