Montag, 1. Dezember 2014

Türchen 1

Guten morgen, schön das du das erste Türchen geöffnet hast.
Ich habe zum Start gleich eine kleine Anleitung für dich.


Verschenke doch einfach mal 15 Minuten Zeit.


Papierzuschnitte:
Holzpapierstreifen 34 x 10cm
Papier für Innenschachtel 20 x 15 cm
Papier für Teebeutel  9x6 cm


Das Holzpapier am Scorpal bei o,5 cm anlegen und bei 15 cm falzen, dann das Papier falzen und den Falz ganz vorne anlegen. Dann bei 5° (der kleine Falze neben der 5 falzen.
(Das kommt zustande da der Falz bei 15 cm nicht genau 15 cm ist sondern die Mitte eines A4 Bogens)


Den Papierzuschnitt für die Innenschachtel rundherum bei 5 cm falzen und gegenüberliegend einscheiden

Tipp: Wenn du immer einen kleinen Keil einschneidest (Achte darauf das der Keil immer in dem Stück Papier ist das nach innen geklebt wird), kannst du die Schachtel genauer zusammenkleben.

Alle Falze gut nachfalzen und die entstandenen klappen nach innen kleben.

Die Schachtel in die Mitte des Holzpapieres kleben. Nicht wundern das hier meine Schachtel rot ist (wir haben einige Schachteln gebastelt und die Innenschachtel mal rot und mal weiß gemacht.

Für den Teebeutel den kleineren Zuschnitt an drei Seiten jeweils 1 cm falzen.

Die Ecken abschneiden. Das Papier gut knicken und auf das Holzpapier kleben.







Der Teebeutel hat jetzt genug Platz. Mit einem kleinen Stern verzieren














                   Auf die andere Seite eine kleine Gebrauchsanweisung
                   kleben
















Die Schachtel mit Nettigkeiten füllen. Ich habe eine schöne Geschichte ausgesucht, das Teelicht mit Washitape verziert, und auch die STreichholzschachtel hat noch eine kleine Verzierung abbekommen.







                           Wenn du willst kannst du noch etwas Seidenpapier
                            in die Schachtel legen.














Den Schriftzug habe ich mit der Cameo geschnitten.

Vielen Dank fürs schauen, bis morgen
Uschi